Unser Projekt

 

Es war einmal, vor nicht allzu langer Zeit 2 Menschen die sich einen VW Bus gekauft haben und fortan für ein Ziel gelebt haben. Die Welt bereisen. Nach reichlicher Überlegung wo wir denn hinwollen hat sich herauskristallisiert, dass wir, bevor wir in die Ferne schweifen, unseren Kontinent kennen lernen wollen, denn das Gute liegt so nah.Europa.

Da Europa aber ca. 50 Länder zählt mussten wir auch hier eine engere Auswahl treffen. Da wir in den Sommermonaten reisen, ist der Süden schon mal rausgeflogen, weil bei 35° Celsius im Bus zu sitzen ohne Klimaanlage ist nicht super angenehm und Sauna kriegen wir auch exklusiv in Finnland, und weil Norwegen sowieso ganz oben auf unserer „places-to-visit-before-you-die”-Liste steht, hat der Norden gewonnen. Da Rebi aber ein echter Freund wilder Tiere ist (mehr über Rebi erfährst du in ihrem Profil), war klar, dass wir bei einer Population von Rund 7’000 Bären, auch Rumänien besuchen müssen. Daher wird der Weg vom hohen Norden über die baltischen Staaten via Osteuropa bis hin zum Mittelmeer nach Kroatien führen.

Wir haben also in den letzten Wochen und Monaten ziemlich viel Zeit investiert, haben an Snoopy rumgebastelt (Danke Alain, Martin und Uschi), haben administrativen Hochleistungssport betrieben (Steuern, Krankenkasse, Unfall, Hausrat, Reisegepäckversicherung, Autoversicherung, Strassenabgaben usw) und unsere Wohnungen aufgelöst (in memory WG Aarbühlstrasse, tschagga, dir sit die Beste!), oder stehen kurz davor (Ivan goes Chemin de Paudille 13). Last but not least haben wir vor kurzer Zeit noch unseren Job an den Nagel gehängt und können uns somit voll und ganz auf die Reise konzentrieren ohne Druck am Zeipunkt X wieder zu Hause sein zu „müssen”. Nun blicken wir mit grossem Fernweh aber auch ein wenig Wehmut auf den 06. Mai 2010 denn dann geht’s los, Lörrach – Hamburg mit der Deutschen Bundesbahn um 20:10 Uhr. Let’s start our dream.